Uni-Logo

Holger Jäckle

Doktorand

 Holger Jäckle

 

Zur Person

   
2002 - 2006 Studium der Forstwirtschaft an der Hochschule Rottenburg


2006 Diplomarbeit zum Thema „Ecological assessment of indigenous forests in the border area between the Free State and KwaZulu-Natal, South Africa“


2006 - 2007 Vorbereitungsdienst für den gehobenen Forstdienst mit Staatsexamen


seit Nov. 2007 Doktorand an der Universität Freiburg im DFG-Projekt „Die Vegetation Heiliger Haine in Marokko – landschaftlicher Kontext und Naturschutzrelevanz“
   
seit 2010
Sachbearbeiter für Forsteinrichtung & Betriebsinventur am Regierungspräsidium Freiburg, Abteilung 8 Forstdirektion,
Referat 84 Forsteinrichtung und Forstliche Geoinformation

 

 

Publikationen

Frosch, B.; Jäckle, H.; Mhamdi, A.; Achhal, A.; Rudner, M. & U. Deil (in prep.): Naturalness and refugial character of sacred sites in northwestern Morocco.

Jäckle, H., Rudner, M. & U. Deil 2013. Density, spatial pattern and relief features of Sacred Sites in Northern Morocco. Landscape Online 32: 1-16.

Deil, U.; Frosch, B.; Jäckle, H.; Mhamdi, A. & A. Achhal 2009. A geobotanical analysis of forest patches on sacred sites in Northern Morocco. Berichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft 21, 174-195.

Deil, U. & H. Jäckle 2009. Sacred groves in Morocco – Where the noosphere meets the biosphere. Bayreuther Forum Ökologie 115.

Jäckle, H. & B. Frosch 2008. Die Bedeutung von Heiligen Hainen in Nordmarokko für die regionale Biotoptypen- und Artenvielfalt. Treffpunkt Biologische Vielfalt 8, 155-160.

« Oktober 2021 »
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Benutzerspezifische Werkzeuge