Uni-Logo

Technische Feuchtgebiete

Technische Feuchtgebiete werden zur Abwasserklärung eingesetzt („biologische Kläranlagen“), in denen die dort wachsenden Pflanzen und Mikroorganismen Nährstoffe dem Wasser entziehen und Schadstoffe abbauen. In der Regel werden dabei sehr wuchskräftige Pflanzenarten in Monokultur angebaut.

Das Ziel dieses Projektes ist der Vergleich der Abwasserreinigungsleistung von solchen Monokulturen (Schilf, Rohrkolben, Segge, Schwertlilie) mit diversen Mischbeständen dieser Arten.

 

Masterarbeit von Matthias Lindemer

Zulassungsarbeit (Staatsexamen) von Tabea Fredrich

 

Arbeitsgruppe:

AG Scherer-Lorenzen

Biologie 2 - Geobotanik

Schänzlestr. 1

79104 Freiburg

 

Technische Feuchtgebiete

Versuchsanordnung Technische Feuchtgebiete. by Michael Scherer-Lorenzen

 

 

 

 

« Mai 2022 »
Mai
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
Benutzerspezifische Werkzeuge